Vegetarisch gefüllte Zucchini

Drucken
  • Einfach
  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

4 Zucchini (etwa 600 g)

100 ml Gemüse-Brühe

1 Stängel Thymian,Rosmarin

2 Tomaten

50 g Champignons

1 El getrocknete Steinpilze, eingeweicht

1 Tl Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

etwa 80 g Bergkäse

1 Bund Basilikum

Zubereitung

1Zucchini waschen. Zwei davon in ca. 3 cm dicke, Scheiben, den Rest in feine Würfel schneiden. Die Zucchinischeiben mit einem kleinen Messer oder scharfkantigen Teelöffel so aushöhlen, dass ein Boden stehen bleibt.

2Gemüsebrühe Rosmarin und Thymian erhitzen. Ausgehöhlte Zucchinischeiben etwa 2 Minuten darin dünsten. Herausnehmen und abtropfen lassen.

3Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten, quer zum Stielansatz teilen, Kerne entfernen und das Tomatenfleisch würfeln. Champignons in Scheibchen schneiden, eingeweichte Steinpilze sehr fein klein schneiden.

4Öl erhitzen. Champignons, Steinpilze und Zucchiniwürfel darin anbraten. Tomatenwürfel und 1 EK gehacktes Basilikum zufügen und kräftig schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5Die Zucchinischeiben mit der (evtl. abgesiebten) Gemüsemischung füllen.

6Nebeneinander auf den Grill oder bei Garung im Backofen in eine gefettete Form setzen. Mit geriebenem Käse bestreuen.

7Auf oder unter den vorgeheizten Grill schieben oder im vorgeheizten Backofen bei 250°C garen, bis der Käse fließt und goldbraun ist.

8Mit frischem Basilikum bestreut servieren.