Mediterraner Salat mit Garnelen und Knoblauch-Kräutersauce

Drucken
  • Einfach
  • 30 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

400 g Garnelen, küchenfertig

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

Zitronensaft

Salz, Pfeffer

4 EL Petersilie, gezupft, fein geschnitten

12 Cocktailtomaten

1 EL schwarze Oliven, zerkleinert

250g Champignons

1 Schalotte

einige Blätter Basilikum

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 TL Kapern

Aceto Balsamico, Olivenöl

Salz, Pfeffer

Außerdem: 2 Bund Rucola, küchenfertig

Zubereitung

1Die Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen.

2Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Garnelen darin anbraten.

3Für die Knoblauch-Kräutersauce den Knoblauch schälen und fein hacken. Aus Olivenöl und Zitronensaft eine Marinade herstellen, Knoblauch und Kräuter untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4Anschließend die Garnelen in die Kräutermarinade geben und einige Zeit ziehen lassen.

5Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und zusammen mit der Schalotte kurz anbraten, bis sie Farbe bekommen.

6Die Tomaten halbieren oder je nach Größe vierteln. Die Oliven zerkleinern. Die Basilikumblättchen fein schneiden.

7lle Zutaten in eine Schüssel geben. Alles gut vermischen und mit Essig und Olivenöl marinieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8Tomatensalat auf Teller verteilen, die Garnelen darauf verteilen, mit Kräutermarinade beträufeln und mit Rucolasalat garnieren.