Ceviche vom Lachs mit Avocado und rosa Grapefruit

Drucken
  • Einfach
  • 25 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

400 g Lachsfilet

3 Limetten

2 rosa Grapefruits

2 EL Olivenöl

2 Avocado, reif

Salz, Pfeffer

½ Bund Frühlingslauch

½ kleine rote Chili, fein gehackt

4 Portionen Rucola

½ Bund Koriander

Außerdem: gerösteter Toast oder Ciabatta

Zubereitung

1Lachsfilet waschen, trocken tupfen und Gräten entfernen. Das Filet in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.

21 Limette auspressen, 2 Limetten und Grapefruits filetieren, dabei den Saft auffangen. Zitrussaft mit Olivenöl vermischen und damit den Fisch etwa 20 Minuten marinieren lassen.

3Die Avocados halbieren, Stein entfernen und schälen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit den Zitrusfrucht-Filets vermischen. Salzen und pfeffern.

4Frühlingslauch waschen, putzen und in dünne Röllchen schneiden. Frühlingslauch und Chili nach etwa 10 Minuten der Einlegzeit zum Fisch geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

5Rucola waschen und putzen. Koriander waschen, zupfen und die Blättchen fein schneiden. Einige Zweige zur Garnitur beiseitelegen.

6Fein geschnittener Koriander unter den Lachs mischen.

7Zum Anrichten den Rucola auf Teller verteilen und darauf die Avocado und Ceviche vom Lachs anrichten und mit Koriander garnieren. Mit geröstetem Toast oder Ciabatta servieren.