Drucken
  • Einfach
  • 25 Minuten
  • 4 Personen

Zutaten

2-3 säuerliche Äpfel, geschält

Etwas Zitronensaft

3 EL Zucker

1 TL Zimtpulver

225 g Mehl

250 ml Bier

10 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eigelbe

2 Eiweiß

150 g Butter

½ Sonnenblumenöl zum Frittieren

Küchenpapier zum Abtropfen

4 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung

1Mehl in eine Schüssel geben. Alles außer dem Eiweiß zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

2Kurz vor der Verwendung das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

3Die Äpfel schälen, das Kernhaus herauslösen und den Apfel in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

4Zucker mit Zimt vermischen, Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen.

5Die Apfelscheiben in den Backteig tauchen und in heißem Öl goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier geben, abtropfen lassen und in Zimtzucker wenden.

6Auf Teller anrichten und mit Eis servieren.