Mylifecare

Passende Geschenkideen für jeden Anlass

von Sara Zeitlmann

Die beste Freundin hat Geburtstag, mit dem Partner haben Sie Jubiläumstag, die Eltern feiern silberne Hochzeit und auf einmal ist schon wieder Weihnachten. Wie immer kommen diese Tage urplötzlich und das Gedankenkarussell beginnt.

Warum kommt der Geburtstag nur immer so unangemeldet und warum ist die Zeit zwischen Weihnachten und Weihnachten immer so schnell vorbei?

Was nun schenken? Und am Ende wird es der typische Gutschein, welcher nie im Leben eingetauscht wird. Schade drum.

Sie kennen das Gefühl? Dann haben wir zwei Lösungsvorschläge, wie Sie nie wieder in diese Bredouille kommen.

Mylifecare

Das schönste Geschenk ist Zeit

Was schenkt man Menschen, die genau genommen alles haben? Und was ist in der heutigen Zeit das wertvollste und schönste Geschenk? Zeit! Zeit für Freude, Zeit zum Lachen und Zeit für Entspannung. Darum geht es in unserem ersten Vorschlag.

Mylifecare

Geschenkidee Nummer eins: Nimm Dir, was Du willst…

Sie brauchen bloß eine Schere und ein schönes Blatt Papier und wenn es schon fünf vor zwölf ist, tut es zur Not auch das Blatt aus dem Drucker. Dann nehmen Sie einen schönen Stift und ja, wenn es schon fünf vor zwölf ist, tut es zur Not auch der Kugelschreiber. Mit der Schere schneiden Sie auf eine Längsseite acht bis zehn kleine Streifen. So wie die Abreiß-Telefonnummern für WG-Zimmer-Gesuche, die man früher an das schwarze Brett an der Uni gepinnt hat. Damals, als es dafür noch keine Facebook-Gruppe gab. Dann schreiben Sie fein säuberlich – und auch Schönschrift klappt um fünf vor zwölf – acht bis zehn Ideen auf, die Sie gerne verschenken möchten.

Hier ist nun Ihre Kreativität gefragt. Es kommt natürlich darauf an, wen Sie beschenken. Das kann von A wie „Ausschlafen“ für den Familienvater über S wie „Steak essen“ für den Freund bis hin zu Z wie „Zumba-Probestunde“ für die beste Freundin sein. Und der/die Beschenkte darf wann und wo einen Zettel ziehen und einlösen – 365 Tage Gültigkeit.

Geschenkidee Nummer zwei: Ein Glas voll Glück

Zugegeben: diese Idee kam von einer Freundin per Message und als Silvester-Idee. Doch dieser Einfall ist auch für ein neues Lebensjahr so passend wie für ein neues Jahr in der Partnerschaft oder als Geschenk zum Einzug. Das beste: Sie müssen nichts weiter tun, als ein leeres Glas zu schenken. Sie geben damit den Ansporn das Leben bewusst zu genießen. Sie schenken also ein leeres schönes Einmach-Glas und einen Stapel Klebezettel. Wenn Sie mögen, können Sie auch den Stift dazu schenken. Fertig ist das Geschenk:

Vielleicht erklären Sie noch folgendes: „Dieses Geschenk ist das Glas voll Glück. Schreibe nach jedem schönen Erlebnis einen Zettel mit Datum und dem Erlebten und steck ihn in das Glas. In Zeiten der Unzufriedenheit oder nach einem vollen Jahr nimm das Glas und lese sorgfältig die Zettel. Man vergisst so oft die kleinen schönen Momente. Und dabei streicheln die Erinnerungen unsere Seele und lassen uns wieder genau in dieses Glücksgefühl tauchen.“ Das Geschenk passt für Familien wie für einen Single.

Wir wünschen viel Spaß beim Schenken!

Mylifecare

Text: Sara Zeitlmann