Entschleunigung im Alltag, so geht’s…

Rituale Featured

Rituale im Alltag– machen Sie sich jeden Tag ein kleines Geschenk

von Sara Zeitlmann

Heute muss ich dies erledigen, morgen das und übermorgen jenes. Unsere Tage sind vollgestopft bis oben hin und das Burnout-Syndrom scheint zur Volkskrankheit zu mutieren. Kein Wunder! Wir nehmen zu wenig Rücksicht auf uns selbst. Ändern Sie das! Sie sind es wert, sich selbst jeden Tag zu sagen: Heute arbeite ich nicht nur, sondern lebe auch! Achtsamkeit sich selbst gegenüber, das ist das Zauberwort. Die folgenden zwei kleinen Rituale wären schon mal ein Anfang.

Rituale

Morgenritual einführen

Am Morgen sind wir frisch, ausgeruht und entspannt. Bitte behalten Sie dieses Gefühl so lange wie möglich. Manchmal reicht schon der Gedanke an die bevorstehenden Aufgaben und man fühlt sich gestresst. Und genau das ändern wir jetzt!

Rituale

Suchen Sie sich ein Morgenritual aus: Wer etwas Zeit investieren kann und möchte, kann eine kleine Runde Yoga oder Tai Chi machen. Es wirkt Wunder! Wer die Zeit nicht hat, nimmt sich zumindest 2-3 Minuten Zeit mit der Tasse dampfendem Kaffee oder Tee und stellt sich ans Fenster oder geht auf den Balkon. Was sehen Sie? Sitzen Vögel auf den Bäumen, ändert sich die Lichtstimmung durch die aufgehende Sonne oder platschen dicke Regentropfen von den Bäumen? Beobachten Sie einfach die Umwelt draußen – ohne Gedanken an das, was heute noch kommt. Denken Sie nur daran, was gerade ist. Mit dem Abstellen der Tasse geht Ihr Tag los. Dieses kleine Achtsamkeits-Ritual bringt mehr, als Sie glauben!

Abends den Tag abschütteln

Ein Ritual, das sich anfangs komisch, dann lustig und am Ende gut anfühlt und sogar Spaß macht. Heimkommen, Jacke aus, Arbeitstasche aufgeräumt und dann mal kräftig durchschütteln. Beginnen Sie mit den Händen, dann bewegen sich die Arme mit, dann die Schultern und am Ende hüpfen oder tanzen Sie sich ausschüttelnd durch den Raum. Auch hier genügen wenige Sekunden oder Minuten und die Last und Anspannung des Tages ist weggeschüttelt.
Diese beiden Rituale sollen den Beginn und den Abschluss eines erfolgreichen Tages einrahmen. Haben Sie Spaß dabei und wir wünschen Ihnen auch ganz viel Freude am Alltag!

Text: Sara Zeitlmann